Wesentliches muss auf den ersten Blick erkennbar sein. Und eine einleuchtende Gliederung, die konsequent durchgehalten wird, ermöglicht intuitive Navigation, um sich gerade in umfangreichen Websites jederzeit zurechtzufinden.

Nichts ist peinlicher als eine Seite ganz ohne oder mit “toten” Links auf “Baustellen” oder gar ins virtuelle Nichts.